Link-Tipps: English grammar

 Sammelsurium  Kommentare deaktiviert für Link-Tipps: English grammar
Apr 132009
 

Beim Copyblogger gab es einen Gastbeitrag zum Thema Three Grammar Rules You Can (And Should) Break; in dem Fall Prepositions am Satzende, and/but am Anfang von Sätzen und splitting infinitives (to boldly go…).

That’s not to say that all grammar rules are written in stone. In fact, some of them seem to be the work of rabid grammarians, who gleefully enforce confusing syntax and awkward construction in the name of “proper English.”

Von dort ausgehend wurde dieser Artikel verlinkt: Those Dicta: Tension, der vom Thema Schreibregeln zu Frage von Tension= Spannung in Stories geht.

Bill Brohaugh once declared that the only reliable rule in writing is „Never start a sentence with a comma.“

Beide Artikel sind interessant, amüsant und mit guten Comments.

Share

Was Sie schon immer über den Plural des engl. „Virus“ wissen wollten…

 Schreiben, Übersetzung  Kommentare deaktiviert für Was Sie schon immer über den Plural des engl. „Virus“ wissen wollten…
Jun 042008
 

latin.png

[…] some writers prefer to maintain the classical inflections on some English words, particularly in technical writing. For example, conflicting indexes/indices and minimums/minima are both easily found, depending on the intended audience and use. In that case, what’s the classical plural of virus?

The simple answer is that there wasn’t one. The longer answer follows…

Den vollständigen Artikel finden Sie unter What’s the Plural of ‚Virus‘?. Ein echtes Vergnügen für Grammatiksüchtige, das den Bogen vom engl. Dictionary bis zur Interpration lateinischer Texte von griechischen Autoren spannt und einen gewissen tongue-in-cheek appeal mitbringt:

In any event, *virora does not fit comfortably in the mouth of an English speaker, which is a good reason to avoid it.

Viel Spass! (Und ich meine das wirklich ernst :)

Share

Englisch: Singular oder Plural?

 Übersetzung  Kommentare deaktiviert für Englisch: Singular oder Plural?
Jun 032008
 

Gestern abend sah ich einen lustigen Fehler in einem Text – retrieve all information’s about this block. Auf meine Frage, woher denn das „s“ kommt, bekam ich als Antwort, dass MS Word „informations“ angekreidet hatte, also war man auf einen Apostroph gegangen. Das kommt davon, wenn man am Abend zu lange arbeitet ;)

Translation

Aber Spass beiseite – die Frage von Singular und Plural ist nicht immer ganz eindeutig. Wichtig ist im Englischen, ob ein Noun zählbar (countable) oder nichtzählbar (non-countable) ist. (Eine Übersicht zu Noun-Arten gibt es bei Hypergrammar.) Non-countable nouns werden normalerweise mit einem Singular-Verb verwendet.

Singular (non-countable; einen guten Überblick gibt es bei grammar quizzes):

  • information
  • vacation
  • cattle
  • happiness
  • money …

(Es gibt hier aber auch Sonderfälle: coffee ist non-countable, aber „two coffees“ ist erlaubt, da sie quasi abgepackt kommen.)

Singular oder Plural (countable and non-countable):

  • content / contents (in discussion; plural preferable)
  • agenda / agendas (orig.: agenda plural of agendum)
  • alle common nouns, die nicht in den anderen Kategorien sind (house, cat, dollar…)

Gleichlautend im Singular und Plural:

  • fish
  • sheep
  • series (orig. plural)
  • species (orig. plural)
  • data (orig. plural, mehr bei Wikipedia)
  • people (collective noun; sing./pl. depending on context, see Grammar Message Board and People vs. persons)
  • class (collective noun; sing./pl. depending on context)…

Nur Plural:

  • contents (when i.e. table of contents, a book’s contents)
  • dice (Würfel)
  • pants (Hosen US)
  • trousers (Hosen UK)
  • scissors (Schere)
  • ashes (Asche) …

Weitere Links:
Schöne Übersicht über dt./engl. Wörter, bei denen die Singular und Plural-Formen vertauscht sind
Singular/Plural Nouns
Articles and countable/non-countable

Damit es auch zukünftig korrekt heißen kann: „information is retrieved“!

Share
 

Neulich besprach ich hier den deutschen Deppenapostroph – heute möchte ich einen Blick auf ebensolche im Englischen werfen. Wikipedia hat einen sehr netten Text zu Greengrocers‘ apostrophes, wie diese dort genannt werden. Bereits in der Einleitung wird dazu zitiert:

The inaccurate use of the apostrophe is so widespread as to be almost universal.“

Dies betrifft vornehmlich die falsche Verwendung im Plural. „Apple’s and pear’s“, „Open Sunday’s“, „Mum’s and dad’s“.

Ein wunderbares Beispiel (klicken Sie auf das Bild, um zum Original-Blog zu kommen):
pie’s and pasty’s

Andere lustige Fotodokumente finden sich bei der Apostrophe Protection Society.

Eine weiteres häufiges Problem mit Apostrophen – wenn auch auf einem Grammatikfehler basierend – ist die Verwechslung von „its/it’s“ und „your/you’re“ in Texten. Selbst sehr literaten Leute auf meinen amerikanischen Mailinglisten passiert dies regelmäßig.

Glücklicherweise sind all dies Fehler, die einem deutschen Muttersprachler weniger unterlaufen, da man die Grammatik bei einer Fremdsprache automatisch viel mehr überdenkt. Es reicht ja auch, wenn man in der eigenen Sprache ins Grübel’n kommt ;)

Share
 

Die heutige Googlejagd lieferte weitere Beute, die es wert ist, näher besprochen zu werden. Werfen wir einen Blick auf den Grammar Girl Podcast (mit Transkripts), Webster’s Word of the Day und Just Vocabulary, das Lernado-Blog (mit Downloads), das Wortschatzverzeichnis der Uni Leipzig und die deutschen Agenturschreibregeln. Continue reading »

Share

Glitch des Tages – „if“ oder „whether“

 Übersetzung  Kommentare deaktiviert für Glitch des Tages – „if“ oder „whether“
Jan 302008
 

Gerade habe ich korrigierte englische Übersetzungen zurückerhalten, und dabei dies gefunden:

„Choose if whether you want to export all files or only the latest.“

Dieser Fehler unterläuft mir immer mal wieder – „if“ statt „whether“ zu verwenden. Was meinem kanadischen Korrektor vermutlich auf ewig sein Einkommen sichert.

Dabei ist es eigentlich ganz einfach: „if“ bedeutet „falls/wenn“ (Bedingung) und „whether“ bedeutet „ob (oder ob nicht)“ (Wahlmöglichkeit).

  • Falls Sie eine Nachricht erhalten wollen, schicken Sie mir eine E-Mail. ~ If you want to receive a message, please send me an E-mail.
  • Sagen Sie mir, ob Sie die grünen oder blauen Markierungen bevorzugen.~ (Please) tell me whether you prefer the green or blue markings.

Natürlich kann man sich noch in den Feinheiten vergnügen (siehe Dictionary.com), aber eigentlich reicht diese Faustregel für die meisten Fälle in Anleitungen. Nunja – ich hoffe, dass diese Niederschrift es ein für alle Mal auch in meinen grauen Zellen verankert.

Share
© 2012 Doku-Hotline Suffusion theme by Sayontan Sinha