Wichtige Drupal-Seiten

Drupal.org – the hive ;)

Groups.Drupal.org – projektbezogene Gruppen und gleichzeitig ein schönes Beispiel für Communities mit OG (Organic Groups) und Views

Drupalcenter.de – die deutschsprachige Community


Themegarden.org – Drupal-Themes in allen Farben und Formen, von wild bis businesslike. Für einen ersten Eindruck „Random Themes“ absurfen.

Drupal User Group (DUG) Hannover – mit Forum :)

Hamburger Gruppe bei groups.drupal.org

Beantragt, aber noch nicht zugelassen: Community Group (de) iniitiert von Wunderkessel.de

Drupal-Demos zum „Probefahren“

http://drupaled.alphabetademo.org/ (mit Anmeldung)

DrupalEd ist quasi das Demo zum Buch „Drupal in Education and E-Learning“. Die Demoseite hat Gruppen, in denen man z.B. Assignments und Wiki-Seiten anlegen kann. Schade nur, dass die grafische Umsetzung die Möglichkeiten von Groups nur wenig zeigt, beispielsweise fehlen Panels auf den Groups-Startseiten, auf denen z.B. „Recent Entries“ gelistet sind. Dafür gibts unter „My Work“ ein Untermenü mit allen anstehenden Themen für den Nutzer.



http://dropper.anolim.com/
(mit Anmeldung)

Prodosh hat sein kleines Community-Portal vom DrupalCamp-Workshop heute online gestellt :-) Es hat keine Groups, dafür aber Wiki, Blog, Forum, Image Gallery. Man kann sich einen Account anlegen und dann die Funktionen testen und – sehr mutig von P. – in die Administration hineinschauen!

Nach erfolgreichem Anlegen des Accounts erscheint ganz oben nämlich das Admin-Menü (danke aktiviertem AdminModule), über das man die Seitenadministration anschauen kann. Sehr interessant ist beispielsweise „Site building > Modules“, wo man eine Liste aller installierten (und ggf. freigeschalteten) Module sieht. Oder auch „Content management > Content Types“, um sich die vordefinierten Content Types anzuschauen.

Und ein Artikel: Case study: running a small college site with Drupal

Drupal in Aktion


Amazee – eine Plattform, um gemeinsame Projekt zu stemmen (ebenfalls von Prodosh; Anmeldung möglich)

YouthVoices – schöne Schüler-Community mit Groups-Funktionen (Beispiel)


Teamsugar – sehr bunte Community-Site für offensichtlich weibliches Publikum mit Groups-Funktionen (Beispiel)


Now Public – eine Seite für „Crowd-Powered Media“

Filme/Podcasts

Blick hinter die Kulissen eines Drupal-Admin-Interfaces

Introduction to a Drupal Intranet

Drupal: Panels 2 Screencast – Film, der die Nutzung des Panels-Modules erklärt – super!

OG Panels in groups.drupal.org – Film, der speziell die Nutzung des OG-Panels-Moduls bei Groups zeigt. Drupaldojo hat auch weitere Themen in Film gegossen.

Podcast von Bill Fitzgerald über Drupal in Education – Interview zu „Drupal in Education and E-Learning“

Einkaufbare Ressourcen

Acquia – der kommerzielle Ableger, bei dem man Drupal-Projekt-Support von Core-Entwicklern einkaufen kann. Gut für Firmen!

Lullabot – Drupal Consulting and Training, Artikel, Blogs, Podcasts

Do it with Drupal – Seminaraufnahmen anschauen (für Geld)

Weitere Links willkommen!

Share

Tastaturkürzel in Word konfigurieren

 Tutorials  Kommentare deaktiviert für Tastaturkürzel in Word konfigurieren
Mrz 102008
 

In Word besteht die Möglichkeit, sich für bestimmte Funktionen Tastaturkürzel anzulegen, beispielsweise für „Einfügen > Querverweis“. Ich habe für Sie dazu einen kurzen Flash-Film für Word 2003 erstellt: Tastaturkürzel in Word 2003 konfigurieren.

Die Kurzanleitung dazu lautet:

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste neben die Menüzeilen rechts oben in Word. Es öffnet sich eine lange Liste mit den zur Verfügung stehenden Menüs.
2) Klicken Sie auf den Eintrag „Anpassen“ ganz unten in der Liste.
3) Klicken Sie dann im neuen Fenster auf die Schaltfläche „Tastatur“. Hier können Sie links eine Kategorie wählen und rechts die dort möglichen Funktionen finden. Sie können vorhandene Tastaturkuerzel ersetzen, neue hinzufügen oder auch ganz neue Tastaturkürzel für Funktionen eingeben, die bisher nicht keine besaßen.

Mein wichtigstes Kürzel für lange Dokumente ist „ALT+Q“ für das Einfügen von Querverweisen. Ich habe allerdings auch schon für „Änderung annehmen“/“Änderung verwerfen“ / „Nächste Änderung“ Kürzel angelegt, so dass ich viel schneller eine große Zahl an markierten Änderungen durchgehen konnte.

Wenn Sie eine wichtige oder gern genutzte Funktion haben, können Sie sich mit einem Tastaturkürzel viel Zeit ersparen. Viel Spass beim Optimieren Ihres Words!

Share

FTP-Zugänge im Total Commander konfigurieren

 Software  Kommentare deaktiviert für FTP-Zugänge im Total Commander konfigurieren
Mrz 052008
 

Aus gegebenem Anlass möchte ich heute kurz vorstellen, wie man FTP-Zugänge im Total Commander konfiguriert. Ein ausführliches Demo dazu finden Sie in diesem Flash-Filmchen, das ich für Sie aufgenommen habe: FTP-Zugänge im Total Commander konfigurieren.

Die minimalistische Kurzanleitung:
1) Öffnen Sie über „Netz“ > „FTP verbinden“ das Fenster mit der Liste aller ggf. schon eingerichteten FTP-Verbindungen.
2) Wählen Sie „Neue Verbindung“.
3) Geben Sie einen Titel (frei wählbar), einen Servernamen (z.B. ftp.strato.com) und einen Benutzer ein. Das Passwort können Sie entweder eingeben, es wird dann verschlüsselt gespeichert, oder es frei lassen und beim Aufruf der FTP-Verbindung extra eingeben. In meinem Netz muss ich außerdem die Option „Passiven Modus verwenden“ einstellen, das hängt aber von Ihrem Netz und dem Server ab – testen Sie beide Möglichkeiten.
4) Speichern Sie die neue Verbindung. Sie taucht dann in der Liste der FTP-Verbindungen auf.
5) Klicken Sie auf „Verbinden“. Die FTP-Verbindung wird geöffnet.

Alle FTP-Verbindungen werden vom Total Commander in der Datei „wcx_ftp.ini“ im Windows-Verzeichnis gespeichert. Sie können die Datei mit einem Editor bearbeiten oder auch einfach auf einen anderen Rechner kopieren, wenn Sie dort einen neuen TC installiert haben und Ihre FTP-Einstellungen mitnehmen wollen.

Weitere Infos finden Sie in der FTP FAQ vom Hersteller des Total Commanders. Weiterhin viel Spass mit dem Total Commander, meinem Lieblingswerkzeug :)

Share
 

Neulich sass ich mit jemand am Rechner vor einem größeren Word-Dokument. Dabei kamen einige typische Word-Fragen auf, die einfach zu beantworten sind – wenn man die Lösung schon weiß ;)

Beispielsweise ist es nicht trivial, die Formatvorlage „Beschriftung“ zu bearbeiten. Aus unerfindlichen Gründen wurde diese Formatvorlage (und einige andere) regelrecht versteckt. Da ein Screencast mit Kommentar mehr sagt als 1000 geschrieben Worte, habe ich mit Camtasia einen 2-Minuten-Flash-Film dazu produziert: Formatvorlagen in Word 2003 finden.

screenshot_word_formatvorlagen.png

Weitere typische Word-Fragen sind „wo stellt man ein, was ins Inhaltsverzeichnis kommt“ oder „wie gibt man Tastaturkürzel ein“. Liegen Ihnen noch andere Fragen auf der Zunge/auf den Tasten? Stellen Sie diese ruhig im Kommentar. Vielleicht mache ich dazu auch ein Filmchen – auf jeden Fall aber werde ich versuchen, die Frage zu beantworten :)

Share
© 2012 Doku-Hotline Suffusion theme by Sayontan Sinha