Der Ausgangspunkt: Übersetzungen in der SAP-Oberfläche fehlen und sollen mit SNP Dragoman korrigiert werden. Doch die Objekte können in Dragoman nicht gefunden werden.

Mögliche Ursachen in SAP:

  • Hardkodierte Texte in der Programmierung: für Analyse und Korrektur Entwickler notwendig
  • Oberflächentexte werden aus z.B. einer Tabelle gezogen: für Analyse Entwickler oder Berater notwendig, Korrektur über Szenario mit der Tabelle darin

Mögliche Ursachen in Dragoman:

  • Falsches Entwicklungspaket im Blick, Texte werden aus anderem Modul gezogen: Prüfung über alle Entwicklungspakete
  • Analyse wird über „Anwendertexte“ gefahren, aber der Text wird von Dragoman als „technischer Text“ bewertet: Szenarioeinstellung anpassen und neue Vollanalyse starten
  • Szenario wurde über einzelne Objekte erstellt, aber das gesuchte Objekt ist noch nicht im Szenario: dies erfordert ein komplexeres Vorgehen.
    Beispiel fehlende Objekte in BW: Gesuchter Quelltext ist ABC, einziges bekanntes ELEM ist 123.
  1. Für die Start-Analyse wird ein sehr übergreifendes Szenario benötigt, beispielsweise über alle gelaufenen Transporte (von BW-Team erfragen).
  2. Über dieses Szenario eine Vollanalyse mit den Einstellungen „Alle Texte“ und „Verwendungsnachweis“ laufen lassen.
  3. Den Text ABC suchen und den Verwendungsnachweis aufrufen. Dieser liefert ELEM 123, ELEM 324, ELEM 654 und IOB 1XZ.
  4. Im Einzelszenario alle vier Objekte hinzufügen und die Vollanalyse laufen lassen. Sehr wahrscheinlich tauchen die fehlenden Objekte hier auf.

 

Share

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2012 Doku-Hotline Suffusion theme by Sayontan Sinha