Jan 232009
 

Neulich mal wieder in einer Besprechung aufgetaucht: das Wort „benamst“. Klingt für mich immer falsch, ist aber nicht gerade selten. Was sagt der Duden dazu?

benamsen (ugs. und scherzh. für benennen)

Also: Irgendwie darf man es schon sagen, aber benennen / benannt ist definitiv die bessere Wahl.

Share

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2012 Doku-Hotline Suffusion theme by Sayontan Sinha