Eine häufige Frage bei größeren Dokumenten ist, welche Bestandteile im Inhaltsverzeichnis erscheinen.

Dies stellen Sie in den Optionen des Inhaltsverzeichnisses ein. Ich habe für Sie dazu einen kurzen Flash-Film für Word 2003 erstellt: Inhaltsverzeichnis in Word 2003 konfigurieren.

Die Kurzanleitung dazu lautet:

1) Gehen Sie über „Einfügen“ > „Referenz“ > „Index und Verzeichnisse“, um ein Inhaltsverzeichnis einzufügen.

2) Klicken Sie auf den Reiter „Inhaltsverzeichnis“. Hier können Sie einstellen, wie die Seitenzahlen angezeigt werden sollen, ob Füllzeichen wie Punkte angezeigt werden sollen und welche Formatvorlagen verwendet werden sollen.

3) Klicken Sie auf „Optionen“. Hier können Sie einstellen, welche Formatvorlage auf welcher Ebene erscheinen soll. Standardmäßig werden die Überschriften 1-3 angezeigt. Wenn weitere Überschriftenebenen angezeigt werden sollen, so geben Sie z.B. bei Überschrift 4 eine „4“ ein. Wenn Ihr Dokument sehr viele Überschriftenebenen hat, müssen Sie im Gegenzug vermutlich Ebenen herauslöschen, um das Inhaltsverzeichnis überschaubar zu halten. Dafür löschen Sie einfach die Zahl, die bei der Inhaltsverzeichnisebene steht.

4) Schließen Sie am Ende beide Fenster mit „OK“. Das Inhaltsverzeichnis wird dann entsprechend Ihren Einstellungen angezeigt.

Viel Erfolg!

  One Response to “Inhaltsverzeichnis in Word konfigurieren”

  1. Aber nicht vergessen, vor jedem Ausdruck das Inhaltsverzeichnis (oder das gesamte Dokument) zu aktualisieren:

    * Cursor irgendwo ins Verzeichnis setzen, F9 drücken.
    * Verzeichnis auf Meldungen wie „Textmarke nicht gefunden“ kontrollieren

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2012 Doku-Hotline Suffusion theme by Sayontan Sinha